A+ A A-

… wurde 1966 als Sohn griechischer Arbeitsmigrant_innen in Stuttgart geboren. Er hat in Konstanz und Tübingen Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie studiert. Neben seiner Arbeit als freiberuflicher Übersetzer griechischer sowie deutschsprachiger Literatur ist er für verschiedene Print- und Online-Medien als Film- und Literaturredakteur tätig.

Im Verlag Yılmaz-Günay erschienen:
– November 2021: Πείνα για πατέρα. Übersetzung des Texts «Vaterhunger» von Manuel Gogos ins Griechische. In: Çiçek BacıkRosaria ChiricoKoray Yılmaz-Günay (Hg.): Grenzerfahrungen. Ein Lesebuch der Daughters and Sons of Gastarbeiters, Seiten 134–141.

Andere Veröffentlichungen (Auswahl):

Website: