A+ A A-

… wurde im Jahr des Anwerbestopps in Westberlin geboren. Sie studierte Turkologie und Publizistik an der FU Berlin und arbeitet als Redakteurin und Chefin vom Dienst bei der taz. Die Mutter von zwei Kindern ist Mitglied des Autor_innen-Kollektivs Daughters and Sons of Gastarbeiters.

Im Verlag Yılmaz-Günay erschienen:
– November 2021: Schweinefleisch. In: Çiçek BacıkRosaria ChiricoKoray Yılmaz-Günay (Hg.): Grenzerfahrungen. Ein Lesebuch der Daughters and Sons of Gastarbeiters, Seite 44–49, sowie Domuz Eti. In: Ebd., Seiten 182–187 (übersetzt ins Türkische von Aysen Ritzauer).

Andere Veröffentlichungen (Auswahl):
– Ebru Taşdemir, Canset İçpınar: Ein «türkischer» Sommer in Berlin. Die Gezi-Bewegung und der Traum von Demokratie

Websitehttp://www.Gastarbeiters.de